Hypnose – und Tiefenentspannung

 

Welche Anwendungen biete ich an?Pendel inmitten von Kristallen

Alle nicht medizinischen Anwendungen, wie Wohlfühlgewicht, Rauchfreiheit, Lernschwäche und Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafstörungen, Erhöhung der Gedächtnisleistung und Merkfähigkeit, Stressabbau und Stressbewältigung, Stottern und andere Sprachhemmungen, Ablegen nachteiliger Charaktereigenschaften (z.B.Nägelkauen) fallen in meinen Tätigkeitsbereich.
 

 

Welche Voraussetzungen sollen sein?

Ohne Annahme, ohne Billigung, ohne Vorstellung gibt es auch keine Wirkung. Das heißt, der KlientIn muss aus eigenem Willen zu mir kommen und ER/SIE alleine muss z.B. zu rauchen aufhören wollen. Erst durch Wiederholungen kann eine dauerhafte Wirkung entstehen. D.h. nach 3-5 Tagen muss eine weitere Sitzung und dann innerhalb von 3 Wochen nochmals eine Sitzung absolviert werden. Bei Bedarf sollten natürlich auch dazwischen weitere Sitzungen abgehalten werden.

 

Wie lange dauert eine Hypnosesitzung?

Die erste Sitzung beinhaltet ein Vorgespräch und dauert bis zu 2 Stunden. Weitere Sitzungen werden ca. 1 Stunde in Anspruch nehmen!
 
 
 

Hinweis

Hypnosesitzungen ersetzen weder das Einholen von Informationen, noch das Konsultieren eines Arztes und/oder Psychologen.
So ferne sich der Klient derzeit in ärztlicher und/oder psychologischer Behandlung befindet, muss er vorher mit seinem Arzt/Psychologen abklären, dass er eine Hypnosesitzung absolviert.